Fahrrad Gütersloh: Dreiecksplatz mit viel Kultur

Der Dreiecksplatz – zwischen Fußgängerzone und Stadthalle – ist mit seinen kleinen Läden, Kneipen und Cafes ein beliebter urbaner Aufenthaltsort in der Innenstadt von Gütersloh. Hier gibt es seit 2001 sogar eine Kulturgemeinschaft. Sie veranstaltet einmal jährlich u.a. eine “Woche der kleinen Künste”. Die Kulturgemeinschaft tut darüber hinaus viel für ein kreatives Zusammenleben rund um Platz. Sie hat über 1100 Mitglieder. Wer Gütersloh mit dem Fahrrad besucht, ist hier am Dreiecksplatz gut aufgehoben.

Und hier ein Infoservice von ideenwelt.eu:

Unsere Tipps für Leute, die gern mit dem Fahrrad unterwegs sind:

Tipp 1
Für das Ruhrgebiet ist ein Radkartenset mit fünf Fahrradkarten im Maßstab 1:35.000 plus Tourenheft zu haben. Es bietet 1200 Tourenkilometer im Knotenpunktnetz. Für Leute, die Anregungen für Entdeckungstouren suchen, sind 15 spannende Revierrouten extra herausgearbeitet worden. Das Radkartenset “radrevier.ruhr” bekommen Sie auf unserer Partnerseite fahrradtouren.de im Radkartenshop. Klicken Sie sich hier zur Shopseite bei fahrradtouren.de.
Tipp 2
Ein Highlight ist auch die beliebte Radroute am Dortmund-Ems-Kanal. Dazu gibt es im Radkartenshop bei fahrradtouren.de das bikeline Radtourenbuch kompakt. Schauen Sie mal hinüber zum Radkartenshop bei fahrradtouren.de mit dem Radtourenbuch kompakt für den Radweg am Kanal.