Fahrrad Paderborn Lippstadt: am Boker Kanal radeln

Wussten Sie schon, dass der Boker Kanal ein technisches Kulturdenkmal ist? Ist er. Sein Wasser bekommt er aus der Lippe. Der Kanal, zwischen PB-Schloß Neuhaus und Lippstadt Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt, ist 32 Kilometer lang. Er diente bis etwa 1970 der Bewässerung der anliegenden Acker- und Wiesenflächen. Ein Job, den er seitdem nicht mehr erledigen muss. Heute ist er bekannt für schöne Radwanderwege, die an ihm entlang führen.

Unterwegs am Boker Kanal zwischen Delbrück und Paderborn-Sande. Bild: hgk-press

Und hier ein Infoservice von ideenwelt.eu:

Unsere Tipps für Leute, die gern mit dem Fahrrad unterwegs sind:

Tipp 1
Für das Ruhrgebiet ist ein Radkartenset mit fünf Fahrradkarten im Maßstab 1:35.000 plus Tourenheft zu haben. Es bietet 1200 Tourenkilometer im Knotenpunktnetz. Für Leute, die Anregungen für Entdeckungstouren suchen, sind 15 spannende Revierrouten extra herausgearbeitet worden. Das Radkartenset “radrevier.ruhr” bekommen Sie auf unserer Partnerseite fahrradtouren.de im Radkartenshop. Klicken Sie sich hier zur Shopseite bei fahrradtouren.de.
Tipp 2
Ein Highlight ist auch die beliebte Radroute am Dortmund-Ems-Kanal. Dazu gibt es im Radkartenshop bei fahrradtouren.de das bikeline Radtourenbuch kompakt. Schauen Sie mal hinüber zum Radkartenshop bei fahrradtouren.de mit dem Radtourenbuch kompakt für den Radweg am Kanal.
Neukirchs Schleuse am Boker Kanal bei Delbrück. Bild: hgk-press