Radzeit

Radzeit

Eine Rubrik, die wir nutzen, um Hinweise auf Momente und Informationen zu geben, die wichtig sein können, wenn Sie etwa Hintergründe erfahren möchten.

Geschichte

So erfahren Sie auf der Website www.lwl.org/westfaelische-geschichte viele Details zum Römerlager Anreppen. Sie lesen dort unter anderem, dass das ehemalige Lager unter den vier römischen Militärlagern längs der Lippe – Holsterhausen, Haltern und Oberaden – der östlichste römische Militärstützpunkt gewesen ist. Um die frühere bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt auf dem Lande geht es im Museumshof Rahden. Eine Hofanlage, bestehend aus mehreren Gebäuden, darunter ein niederdeutsches Hallenhaus. Mehr unter www.museumshof-rahden.de

Naturprojekte

Über das Beweidungsprojekt Senner Pferde im Naturschutzgebiet Moosheide in der Senne informieren Sie sich prima auf der Website der Biologischen Station Kreis Paderborn-Senne, die das Projekt organisatorisch in den Händen hat: www.bs-paderborn-senne.de. RadlerInnen, die in der Umgebung von Bad Salzuflen unterwegs sind, besuchen gern das Naturschutzzentrum Heerser Mühle. Mehr Informationen dazu auf der Website www.heerser-muehle.de. Die letzte Eiszeit und die Abtorfung haben das Hücker Moor mit seinem See hinterlassen. Ein beliebtes Ausflugsziel in Spenge. Wenn Sie zu diesem Thema recherchieren möchten, dann erfahren Sie mehr auf der Website www.kreis-herford.de. Das Steinhorster Becken ist ein Natur- und Vogelschutzgebiet nahe Rietberg, Delbrück und Hövelhof. Für die Versorgung mit Wasser sorgt die Ems. Mehr dazu auf der Website der Biologischen Station Kreis Paderborn Senne unter www.bs-paderborn-senne.de.

Erinnerung

In der Bielefelder Innenstadt, auf dem Bahnhofsvorplatz, erinnert ein Mahnmal an die Deportationen von Juden von 1941-45. Wir empfehlen dazu eine Website der Universität Bielefeld: www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/geschichtswissenschaft/forschung/geschichtskultur-region/unterrichtsreihen/1900-2000/deportationen-juden-bi/. Geschichtsbewusste FahrradfahrerInnen besuchen auch den Ehrenfriedhof sowjetischer Kriegstoter in Schloß Holte-Stukenbrock. Details dazu und zur Dauerausstellung in der Gedenkstätte Stalag 326 in einem ehemaligen Arrestgebäude auf dem Gelände der heutigen Polizeischule erfahren Sie unter stalag326.de.

Bild oben: hgk-press 2021

Und hier ein Infoservice von ideenwelt.eu:

Unsere Tipps für Leute, die gern mit dem Fahrrad unterwegs sind:

Tipp 1
Für das Ruhrgebiet ist ein Radkartenset mit fünf Fahrradkarten im Maßstab 1:35.000 plus Tourenheft zu haben. Es bietet 1200 Tourenkilometer im Knotenpunktnetz. Für Leute, die Anregungen für Entdeckungstouren suchen, sind 15 spannende Revierrouten extra herausgearbeitet worden. Das Radkartenset “radrevier.ruhr” bekommen Sie auf unserer Partnerseite fahrradtouren.de im Radkartenshop. Klicken Sie sich hier zur Shopseite bei fahrradtouren.de.
Tipp 2
Ein Highlight ist auch die beliebte Radroute am Dortmund-Ems-Kanal. Dazu gibt es im Radkartenshop bei fahrradtouren.de das bikeline Radtourenbuch kompakt. Schauen Sie mal hinüber zum Radkartenshop bei fahrradtouren.de mit dem Radtourenbuch kompakt für den Radweg am Kanal.