Gütersloh 2017 Michaeliskirmes und Michaeliswoche

  • 23. September – 01. Oktober 2017: Michaeliswoche.

  • Mit Michaeliskirmes bis zum 3. Oktober.

Mitgeteilt von Gütersloh Marketing

Kirmesrummel, Straßenkunst und Taschenlampenkonzert

Die Michaeliswoche lädt die ganze Familie in die Innenstadt ein

Wenn die Innenstadt zur (Straßen-)Showbühne wird, Kinder am Abend bei Stadtführungen unterwegs sind, im Mohns Park beim Taschenlampenkonzert abrocken und der Marktplatz zur großen Kirmes wird dann ist wieder Michaeliswoche.

In diesem Jahr beginnt die traditionelle Woche am Samstag, dem 23. September mit der Michaeliskirmes, und dauert bis Sonntag, den 1. Oktober. Die Kirmes bleibt sogar bis zum 3. Oktober auf dem Marktplatz. Die Veranstaltung wird von der Gütersloh Marketing (gtm) im Auftrag des Verkehrsvereins Gütersloh organisiert.

Während auf dem Marktplatz vom 23. September bis zum 3. Oktober die Michaeliskirmes mit einer Vielfalt von Karussells und Attraktionen aufwartet, präsentieren die gtm und der Verkehrsverein in der Innenstadt und im Mohns Park unterschiedlichste Veranstaltungen. Am 24. September lädt die Berliner Band „Rumpelstil“ ab 18.30 Uhr zum Taschenlampenkonzert in den Mohns Park ein. Durch die Unterstützung der Stadtwerke Gütersloh können die Kinder das Konzert kostenfrei besuchen. Weiter geht es mit den Kinder-Lichterführungen am 28. und 29. September, bei denen die Innenstadt in der Abenddämmerung entdeckt werden kann. Am 30. September findet ein Kinderflohmarkt in der Spiekergasse statt. Hier können die Kids ihr Verkaufstalent testen und ein wenig Taschengeld dazu verdienen. Den Abschluss bildet der Gütersloher „Straßenfiffi“, der am 1. Oktober von 13 bis 18 Uhr auf dem Berliner Platz stattfindet. Sieben internationale Straßenkünstler bieten in jeweils 30 minütigen Shows anspruchsvolle Comedy, Akrobatik, Stuntshows und Jonglage. Zeitgleich öffnet der Gütersloher Einzelhandel von 13 bis 18 Uhr seine Türen.